Anwendungen Kolloid Anwendungen Life Science

Kolloid Analytik

Life Science

Nanopartikel-Analysegeräte für Dispersionen und makromolekulare Lösungen

Übersicht zur Nanopartikelmesstechnik mit Ladungstitration zur Stabilitätsanalytik, 180° DLS dynamischer Lichtstreuung und Nanoparticle Tracking Analyse (NTA) zur Größenverteilungsbestimmung.

Kaum ein Nanopartikel, das uns entgeht

Kolloidanalyse

Stabino

Stabino®

Ladungstitration

Für Polyelektrolytlösungen und Dispersionen bis 40% Vol.

Messbereich: 0,3 nm bis 300 µm, zwei eingebaute Titratoren.

 
NANO-flex

NANO-flex®

180° DLS Größe

180° DLS Dynamisches Lichtstreusystem mit Sonde für Polyelektrolytlösungen und Dispersionen bis 40% Vol.

Messbereich: 0,3 nm bis 10 µm.

 

Life Science

Exosomen

Nanobubbles

Proteine

ZetaView

ZetaView®

Nanopartikel Tracking

Messbereich: 10 nm bis 20 µm Partikelgröße

Partikelkonzentration 0,5 x 10^6 - 10^10 Partikel/mL

Messungen an bis zu 11 Stellen im Messkanal

 
NANO-flex

NANO-flex®

180° DLS Größe

180° DLS Dynamisches Lichtstreusystem mit Sonde für Polyelektrolytlösungen und Dispersionen bis 40% Vol.

Messbereich: 0,3 nm bis 10 µm.

 

Was möchten Sie messen?

Kaum ein Nanopartikel, das uns entgeht

Das Knowhow der Particle Metrix GmbH liegt in der Entwicklung, Produktion und dem Vertrieb von Nano-Partikel-Analysegeräten. Der Firmenhauptsitz sowie das Vertriebs- und Supportzentrum ist Meerbusch bei Düsseldorf, während die Produktion und Entwicklung in Inning bei München beheimatet ist. Den Kunden steht ein kompetentes Team aus Chemikern, Biologen und Physikern für das Portfolio an Messgeräten nach dem Motto „Kaum ein Nanopartikel, das uns entgeht“ zur Verfügung. Dabei handelt es sich um Analysatoren für die Partikelgrößen- und Zetapotential-Bestimmung.

Für die Anwendung tun sich zwei Produktlinien auf: „Kolloidanalytik“ und „Life Science“. Im kolloidalen Bereich geht es hauptsächlich um Größen- und Stabilitätsmessungen (schnelle Ladungstitration / Zetapotential) von makromolekularen Lösungen, Emulsionen und Dispersionen, während die Schwerpunkte im Life Science-Bereich in der Analyse von extrazellulären Vesikeln und der Proteinaggregation liegen. Die Messgrößen sind hier Konzentration, Größen- und Zetapotentialverteilung im Streulicht und Fluoreszenzmodus.

Nanopartikel überall - Proteine, Getränke, Mikrovesikel bzw. Exosome, Huminstoffe, Liposomen, Nanobläschen, Tinten, Metalloxide, neue Materialien, Metallkolloide, Quantum Dots, antibakterielles Silber, Polyelektrolyte wie Chitosan, Na-Polyvinylsulfid und andere Additive, Glas-, Diamant- und Keramikschlicker, Filtrate, Mahlprodukte, ...
... mit Particle Metrix Partikelmesstechnik leicht zu charakterisieren.

Übersicht zur Nanopartikelmesstechnik mit Ladungstitration zur Stabilitätsanalytik, 180° DLS dynamischer Lichtstreuung und Nanoparticle Tracking Analyse (NTA) zur Größenverteilungsbestimmung.

Follow us:

Aktuelles

Stabino® Prinzip - Strömungs-/Zetapotential Messung und Ladungstitration

In unserem neuesten Video erklären wir das 'Mischen & Messen' Prinzip des Stabino®. 

Weiterlesen

High efficiency quantification of fluorescent labeled EVs with F-NTA

 

Nanoparticle Tracking Analysis (NTA) is an efficient technique for quantification of size...

Weiterlesen

Inline Partikelmessung

In vielen Herstellungsprozessen von Dispersionen wie bei Drucktinten bzw. Inkjet-Tinten, gibt es ...

Weiterlesen

Surface Charge and Pattern Analysis - Differentiating Tools in Scanning NTA

 

Nanoparticle Tracking Analysis (NTA) combined with surface charge measurement enables the user to...

Weiterlesen